1. LebensMUT Kongress Psychoonkologie 2019

DER ONLINE KONGRESS

Du erlebst über 30 Experten, vom Heilpraktiker, Coach über selbst Betroffene und Blogger bis zum Arzt! Diese Experten teilen ihr Praxis-Wissen in der Begleitung von Krebserkrankten und deren Angehörigen. Wichtige Informationen über Behandlungen, über Begleitungsmöglichkeiten, Therapiemöglichkeiten, neue Erkenntnisse. Wissenschaftlich fundiert,  verständlich und praktisch umsetzbar.

 

In der ersten Woche erlebst du alle Experten in einem Interview.

In der zweiten Woche (die kostenpflichtig ist) hast du die Möglichkeit, viele Experten in einem Live-Webinar zu erleben und deine Fragen zu stellen.

Wenn du das Kongress-Ticket erwirbst, hast du für ein Jahr die Möglichkeit, dir alle Inhalte nochmal in Ruhe anzuschauen!

Sicher dir jetzt dein KOSTENLOSES Ticket

**** NORMALPREIS 99,- € ****

R

Online Event vom 25.11.-06.12.2019

R

Kostenlose Anmeldung (Sonst 99,- €)

R

10 Tage – 32 Experten – 32 Themen

Der Kongress startet bald

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Unsere Sponsoren: 

8 gute Gründe…

…warum du an diesem 1. LebensMUT Kongress kostenfrei teilnehmen musst:

Therapien

verschiedene Therapieansätze kennen lernen

Auftanken

Motivation, Hoffnung, Möglichkeiten

MUT

Impulse, Inspirationen, Stärkung erfahren und bekommen.

TREFFE

Gleichgesinnte, Therapeuten und Begleiter

Eigene Ressourcen

Die eigenen Möglichkeiten der Selbstwirksamkeit entdecken.

Gemeinschaft

Netzwerken, andere Wege kennen lernen, Gemeinschaft erleben

Krebs als TabuThema

über Krebs sprechen, ins Gespräch kommen

Lernen

mehr erfahren über komplementäre und alternative Therapien, Experten begegnen

Das erwartet dich

Experten, Vorträge und Workshops im LebensMUT Kongress Psychoonkologie 2019

Tag 1 – 25.11. (kostenlos)

Andrea Heckmann

 Begrüßung zum ersten Online – LebensMUT Kongress Psychoonkologie

Hier erfährst du, wie Andrea Heckmann überhaupt auf die Idee gekommen ist, einen Online-Kongress auf die Beine zu stellen. Sie erzählt von ihren Erfahrungen – und warum sie sich eigentlich überhaupt dem Thema LebensMUTivation bzw. Psychoonkologische Beratung und Begleitung verschrieben hat.


Jessica Koß

 Aktiviere deine inneren Kraftquellen

Jessica Koß begleitet als Mindset- und Achtsamkeitscoach Frauen in Phasen des Umbruchs und der Neuorientierung, Frauen, die sich verändern wollen, aber nicht wissen, wie und wohin. Sie bringt sie zurück in ihre Lebendigkeit, hilft ihnen ihre persönliche berufliche Lebensvision zu finden und stärkt ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstbewusstsein. Sie stößt Prozesse an, bringt die Frauen dazu, in sich hineinzuspüren und wieder in das Gefühl für sich selbst zu kommen.

Sowohl für Krebsbetroffene aber auch für Familienangehörige und Freunde ist es wichtig ihre Kräfte zu aktivieren und zu bündeln. Trotz der schweren Diagnose und einer belastenden Zeit gibt es noch immer Dinge im Leben, die dennoch gut funktionieren und die als Kraftquelle hervorgehoben und verstärkt werden dürfen. Nicht um die Gefühle wie Trauer, Schmerz oder Angst herunterzuspielen, sondern um Gefühle zu entwickeln die denen von Ohnmacht und Hilflosigkeit entgegenwirken und die eigenen Stärken zu aktivieren.


Marlis Lamers – die Gefühlsdolmetscherin

 Die Lebensverfügung oder Wie will ich mit meiner Erkrankung LEBEN?

Ich bin Expertin für Mikromimik. Ich schule im Bereich Pflege Themen der Kommunikation mit dem Schwerpunkt Emotionserkennung. Menschen, die aus verschiedenen Gründen verbal eingeschränkt sind oder die Sprache verloren haben, kommunizieren dennoch über ihre Mimik und Gestik, oft unbewusst aber lesbar. Ich sehe das, was Menschen nicht sagen (wollen).

Die Menschen werden sich durch die Beschäftigung mit ihren Werten, Bedürfnissen und Wünschen darüber klar, wer sie sind und wie sie leben wollen, trotz einer schweren Erkrankung. Für Außenstehende, Begleitende wird der Mensch sichtbarer und die Pflege/Begleitung leichter, denn die Lebensverfügung vermittelt die Haltung des Patienten. Es gibt ihm Ruhe und hilft dem Umfeld/dem Bevollmächtigten, die Wünsche zu erfüllen.


Thomas Bach

Salutogenese als hilfreiches Tool auf dem Genesungsungsweg

 Thomas Bach wird in diesem Vortrag die Salutogenese aus der Praxis heraus erläutern. Hilfreiche Anregungen können Krebspatienten auf Ihrem Genesungsweg wesentliche Impulse geben. Im Unterschied zur „Pathogenese“ werden hierbei die Faktoren, die als Voraussetzung für eine Genesung gelten, erläutert und an praktischen Beispielen belegt. Ziel des Vortrages ist es, das Kohärenzgefühl und den Weg dorthin kennenzulernen.


Anja Fabel

Mach dein Schmuckstück – werde kreativ-mache etwas Eigenes-Entspanne

Ich bin Anja Fabel. Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Mein Großvater war ein Eisenwarenhändler und als Kind war ich häufig in seinem Geschäft. Ich saß auf seinem Schoß und habe Schrauben gezählt oder ich habe Werkzeug kennen gelernt (manchmal roch der ganze Laden nach Milchreis). Ich glaube, da entstand auch die Lust, etwas mit den Händen, mit Werkzeug und mit Silber zu machen.

Seit Anfang 2000 mache ich nun Schmuck. Ich begann mit dem Fädeln von Perlen – mir fehlte nur Werkzeug. Dann nahm ich Kurse, lernte dazu, tauschte mich mit anderen Schmuckmachenden aus. Und seit 2011 vertreibe ich unter dem Label schönes! selbstgefertigte Schmuckunikate. Faire trade und nachhaltig, wann immer es geht. Ich verwende daher vorwiegend recyceltes Silber.

Schmuck ist für mich mehr als das bloße Tragen und Schmuckmachen mehr als es zu tun. Im Kopf reift eine Idee, ich bin bei mir, habe Zeit für mich, schalte ab, entspanne und lasse die Hände machen. Heraus kommt ein –  viel mehr – mein Schmuckstück.

Anja gibt ein Webinar in der kommenden Woche, in dem man sein eigenes Schmuckstück fertigen kann. Dafür ist es nötig, dass du dich separat zu diesem Webinar anmeldest (Zugang zum Webinar hast du, wenn du das kostenpflichtige Kongress-Paket buchst.) Anja schickt dir nach deiner verbindlichen Anmeldung ein Päckchen mit deinem Material für dein persönliches Schmuckstück zu. Hier entstehen dir bei Buchung Zusatzkosten in Höhe von 25 Euro.

Deine Anmeldung richtest du bitte verbindlich an: info@schoenes-schmueckt.de

 

 

 

 

 

Tag 2 – 26.11. (kostenlos)

 

Elke Storath

“Klabauter zähmen – für Anfänger”

Elke Storath bezeichnet sich gerne als „sturmgeküsst“. Das bedeutet sie hat selbst bereits verschiedene Arten von Lebenskrisen durchlebt, erfolgreich überstanden und ist daran gewachsen. Denn gerade diese stürmischen Zeiten haben ihr persönlich dabei geholfen, ein klares, starkes und mutiges Selbst zu entwickeln.

Heute teilt sie als Rainbow-Coach ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz und ihre Tipps in ihren Online-Kursen &  -Coachings mit ihren Kunden. Angehörige von Menschen mit Depressionen liegen ihr dabei besonders am Herzen.


Vera Marti

LebensMUT braucht alle Gefühle – Wie Kinder kompetent in ihren Gefühlen begleitet werden können.

Ich begleite dich auf dem Weg nach innen, damit du im Aussen mehr Gelassenheit erlebst und den Fokus auf Wesentliches richten kannst. So werden deine Tage gelassener und die Beziehungen zu Kind, Partner und dir selbst liebevoller.


Monika Schipp

“Boxen-Stopp” in Krisen und Prävention.

Als Heilpraktikerin mit ganzheitlichem holistischem Ansatz komplementär zur Schulmedizin, habe ich einiges an sich ergänzenden und stützenden Therapien im Repertoire,  welches gesund gewachsen ist in 28 Jahren Praxis. Als Betreuungsassistenz im Sozialen Dienst in Seniorenheimen lasse ich meine Fähigkeiten besonders im „Annehmen der Alters- oder Krankheitsbedingten“ Lebenssituation einfliessen. Durch Ressourcen Aktivierung und Gespräche „die in Frieden führen“.


Eva Falkenstein

Wir erwecken deine Selbstheilungskräfte  

Ich begleite ganzheitlich Männer und Frauen mit einer Krebsdiagnose ihre Selbstheilungskräfte zu erwecken und ihren gesunden Kern wieder zu finden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich was vielen Krebserkrankten fehlt und wie wichtig eine positive Grundeinstellung für den Heilungsprozess ist.

Manchmal reicht schon ein Gespräch, um Ruhe und Stabilität in den Alltag zu bekommen. Dabei spielt es keine Rolle wo du wohnst, denn wir treffen uns ganz entspannt über Zoom oder am Telefon. Mir ist es aus eigener Erfahrung wichtig, dich jederzeit und von überall aus zu begleiten, auch wenn du oder gerade weil du nicht aus dem Haus gehen kannst. Darüber hinaus begleite ich dich und deine Angehörige bei Fragen rund um das Thema Krebs und ich begleite dich im Umkreis von 50 Kilometer von Stuttgart zu deinen Terminen.

Meine tiefste Überzeugung ist: Du darfst an deine Diagnose glauben, aber nicht an deine Prognose. Mit dieser tiefen Überzeugung lebe ich seit 2005 entgegen der ärztlichen Meinung rezidiv-frei.


 

Hans-Dirk Reinartz

Burnout bei der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen – was kann ich für mich tun?

Hans-Dirk Reinartz ist Facharzt für Anästhesie (Bayerische Landesärztekammer) und verfügt zusätzlich über ein Diplom Palliativmedizin (Österreichische Ärztekammer).

Täglich bin ich mit schwerkranken Menschen und deren Tod konfrontiert. Ich „muss“ immer stark sein, soll Betroffenen und Angehörigen Kraft und Zuversicht vermitteln…!? Was macht das mit mir? Wie geht es mir, wenn ich täglich Menschen in diesen schweren Zeiten helfen soll? Wie kann ich verhindern, dass ich „das alles“ mit nach Hause in mein Privatleben mitnehme? Was kann ich als Begleiter/in für mich tun?

 

Tag 3 – 27.11. (kostenlos)

 

 

Michaela Ortmayer

Nutze deine Gedanken für deinen Erfolg

Ich helfe Unternehmerinnen durch das Lösen ihrer ErfolgsBremsen dabei ihrem eigenen Weg zu folgen und unabhängig von äußeren Einflüssen ihr erfolgreiches Business aufzubauen, damit sie ihr Leben so gestalten können, wie sie es sich wirklich wünschen. Deine Gedanken sind so unglaublich stark. Sie können dich erfolglos oder erfolgreich machen. Je nachdem wie du sie einsetzt.

Dich interessiert warum deine Gedanken so stark sind und wie du sie für deinen Erfolg nutzen kannst? Darüber spechen wir im Interview.


Christiane Strüven

Motivationskonzept für deinen nächsten Schritt

Ich arbeite als Coach/Trainerin und Dozentin. Zu meinen Dienstleistungen gehört, Menschen zu beraten, die sich beruflich verändern wollen/müssen, aufgrund diverser Lebensumstände. Gerade im Umbruch nach Krankheit, Scheidung usw. ist es wichtig, bei sich zu bleiben, sich wieder zu vertrauen und Schritt für Schritt neue Ziele zu setzen und zu erreichen. Mein Ziel ist immer, die eigene Wertschätzung der Klienten zu stärken, damit der nächste Schritt in den beruflichen Weg leichter fällt. Ich arbeite dann auch als Ghostwriter für die Unterlagen, falls gewünscht.

Außerdem bin ich Trainerin für Kommunikation und Motivation, Bewerbungstrainings und berufliche Orientierung für Schulabgänger. Ich biete einen Spezial-Frauen-Workshop an, der sich konkret mit der Rückbesinnung auf die eigenen Träume und Wünsche befasst. Und Umsetzungsmöglichkeiten an die Hand gibt.

Ich habe selbst gegen diese Krankheit gekämpft und eine besondere Stärke daraus gewonnen. Deshalb möchte ich gerne mein Erfahrungen weitergeben, um andere positiv einzustimmen, beruflich wie privat.


Heike Eva Maria Jänicke

Was dich stark macht? Fakten und Sichtweisen…

Als Trainerin und Coach bin ich bundesweit unterwegs, um mit Menschen zu arbeiten. Ob das ein Teamworkshop Kommunikation oder Persönlickeitsentwicklung ist oder eine Einzelberatung (Coaching oder Supervision) ist, es geht immer darum die Menschen beim Wachsen zu begleiten.

Da ist die Methode Neurographik eine von mehreren Möglichkeiten. Jede/r Teilnehmer/in oder Klient/in hat einen eigenen Zugang zu den Herausforderungen des Lebens und dennoch löst die Neurographik bei jedem sehr konkret alte Muster.

Wie ich zur psychoonkologischen Beratung komme? Das ist ein Thema, das mich als Kommunikationstrainerin neben der 15 Jahre Arbeit in der Dachorganisation des Brustkrebsscreenings bei der Krebserkrankung meines Vaters das erste Mal persönlich betroffen hat. Hier hätte ich mir Hilfe oder Unterstützung gewünscht.

Ich gebe seit 2005 Kommunikationsschulungen für Personal in Radiologie-Praxen oder Abteilungen von Krankenhäusern. Auch für den dvta und den vmtb bin ich in der Schulung von MTA’s tätig. Mit der Neurographik kann ich dabei unterstützen, die eigenen Blockaden zu identifizieren und aufzulösen. Dadurch wird wieder Energie frei für mehr Lebensfreude. Darum bin ich dabei.


Suzan Bachmann

Selbstwirksamkeit bei Krebs: Dem Krebs mit inneren Bildern begegnen

Seit 20 Jahren arbeite ich beratend und therapeutisch mit Menschen, seit 10 Jahren bilde ich mich psychoonkologisch weiter und habe es mir zum Ziel gesetzt, krebsbetroffene Menschen darin zu unterstützen, ihrer Krankheit mit Mut, Zuversicht und Selbstwirksamkeit zu begegnen. Dabei spielen innere Bilder (die, die schon da sind, und die, die aktiv visualisiert werden) eine enorm wichtige Rolle und können echte Heilungshelfer sein. Wie das geht? Das erfährst du in diesem Interview.


Claudia Swierczek

Die therapeutische Wirkung von  Pferden 

Pferde spiegeln unser Inneres. Pferde reagieren auf unsere inneren Absichten und Einstellungen und nicht auf unser äußeres Erscheinungsbild. Sie entlarven unsere Masken. Wirkungsvolle, pferdegestützte Therapie: Im Umgang mit Pferden können non-verbale Kommunikation, kreatives Denken, Problemlösen, Selbstbewusstsein, Wahrnehmung, Team- und Beziehungsfähigkeit, Vertrauen etc. erlebt werden. Pferde geben gerne die Führung ab und schließen sich uns Menschen an, wenn wir über bestimmte Qualitäten, wie beispielsweise Klarheit, Präsenz, Respekt und Achtsamkeit verfügen.

Claudia Swierczek ist sytemische Therapeutin/ Familientherapeutin ( DGSF) & Praxis für Psychotherapie (HeilprG).

Tag 4 – 28.11. (kostenlos)

Amata Bayerl

Krebs – na und ?

Krebs, eine Diagnose, die viele Menschen aus der Bahn wirft. Bei mir wurde 2009 Darmkrebs in der größten Ausformung diagnostiziert, ich habe mich für einen ganzheitlichen Weg entschieden und seitdem auch schon einige Menschen begleitet. Es ist nicht das EINE was hilft auf dem Weg zur Gesundung, sondern wie ein bunter Blumenstrauß vieles das unterstützt um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.


Dr. Marion Kauderer

Angstfrei und mit Zuversicht durch die Krebserkrankung

Selbstheilungskräfte stärken und Angstmanagement von Anfang an!  Krebsdiagnose als positiver Wendepunkt in Deinem Leben!

Ich helfe Frauen mit einer Krebsdiagnose dabei, Schock, Ängste und Unsicherheit zu überwinden, damit sie von Anfang an ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und ihren eigenen, selbstbestimmten Therapieweg gehen.


Birgit Gerdes

Jetzt mehr Lebensfreude trotz Krebs

Ressourcen finden und aktivieren mit Hilfe integraler Ansätze. In meiner Praxis für Psychotherapie und Coaching erarbeite ich mit meinen Klienten einen Weg – als Hilfe zur Selbsthilfe.


Anke Ehrich

Sterben ist die Krönung des Lebens

Sterben als Krönung des Lebens. Klar, wenn es noch in weiter Ferne liegt. Doch wie ist es, wenn das Sterben in absehbarer Zeit geschieht? Ist da noch Platz für Lebensfreude? Anke nimmt die Angst vor dem Sterben. Gibt Hoffnung, dass es gut so ist, wie es ist. Mit ihrer ehrlichen und lebendigen Art, folgt sie den Impulsen,  die aus dem Moment heraus entstehen, gern in bunten Socken. Anke lebt eine bodenständige Spiritualität, mal tiefgründig, mal mit einem Augenzwinkern.


Stefan Hund

Was deiner Seele gut tut

Kommt ein Patient zum Arzt, stellt dieser nach einer Untersuchung eine fundierte Diagnose. Eine Therapie in Form von Operation und/oder Medikation folgt und der Patient wird bestenfalls gesund. Das ist eine bewährte Praxis.

Als ev. Klinik-Pfarrer und Schweige-Coach bin ich tagtäglich mit Patienten und Klienten im Gespräch. Dabei fällt mir auf, dass individuelle seelische Konflikte, die weder kommuniziert noch gelöst werden, sich häufig gesundheitlich wiederspiegeln. Durch wertschätzendes Fragen, Erzählen von Geschichten oder durch Sichtbarmachen mit Aufstellungsfiguren unterstütze ich auf Wunsch (auch online) den Einzelnen in der Reflexion seiner Thematik. Ziel ist das Sichtbarmachen eines möglichen inneren Konfliktes und seine Bearbeitung.

Gelingt es, den Konflikt zu entschärfen, unterstützt dies nicht nur die Arbeit des Arztes. Es bedeutet auch neuen Lebensmut für die Betroffenen. Anders gesagt: Das tut auch Deiner Seele gut.

Tag 5 – 29.11. (kostenlos)

 

Michaela Thiede

Besser mit unangenehmen Erinnerungen umgehen können…

Michaela Thiede ist Energetischer Coach, in META Health (die Kunst und Wissenschaft der Selbstheilung) ausgebildet und seit 2015 die Organisatorin vom Klopf-Kongress.

Seit vielen Jahren begeistert sie sich für die verschiedensten Techniken der Energiepsychologie.

Ihr liegt es am Herzen, Selbsthilfetechniken bekannter zu machen, damit jeder Mensch mindestens zwei Methoden kennt, mit denen er seine Gefühle selbst zum Positiven beeinflussen kann.

In ihrer reinen Online-Praxis begleitet sie Menschen ​dabei, die Ursache(n) für die ​”Probleme” zu finden, um sie dann aufzulösen und dauerhaft loslassen zu können.


Katrin Gerlach

Umgang mit dem Sterben

Für viele Menschen hat das Sterben etwas sehr Beängstigendes. Das Sterben hat viele Gesichter und jedem steht es bevor. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Einstellung zum Tod und ein friedlicher Umgang mit dem Sterben den letzten Weg maßgeblich beeinflussen. Jeder wünscht sich ein sanftes und schmerzfreies Sterben in Würde. Und das ist möglich.

Das Interview soll aufklären, die Angst nehmen und die Betroffenen und Angehörigen auf diesen Weg vorbereiten.

Katrin Gerlach ist Kommunikations- und Verhaltenstrainerin, Konflikt- und Stresscoach, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychoonkologische Beraterin und Begleiterin


Christa Abel

Das Bronchialkarzinom im Verlauf, ein Fallbeispiel- ein Interview mit Angehörigen

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie (Zulassung nach dem deutschen Heilpraktikergesetz), zertifizierte Psychoonkologische Beraterin, Krankenschwester und bin als pneumologische Fachassistentin tätig.

Nach meiner Ausbildung zur staatl. examinierten Krankenschwester 1988 arbeitete ich in Führungsposition in der Kranken-und Altenpflege. An meine Familienpause anschließend, wechselte ich im Jahr 2003 in eine niedergelassene Facharztpraxis für Lungenheilkunde in St. Ingbert und bin seither dort als pneumologische Fachassistentin tätig.

2018 habe ich die Erlaubnis zur Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, erworben, 2019 das Zertifikat zur psychoonkologischen Beraterin und mich mit meiner psychotherapeutischen/ psychoonkologischen Heilpraktikerpraxis selbstständig gemacht.

Schwerpunkte meiner Praxis sind die psychoonkologische Beratung von Menschen mit Krebserkrankungen und die therapeutische Behandlung von Angsterkrankungen. Meine Motivation ziehe ich aus den täglichen Gesprächen mit Patienten, die von der zusätzlichen psychologischen Betreuung profitieren und mich motiviert haben, den Weg in die psychotherapeutische Heilpraktikerpraxis zu gehen.

Ehrenamtlich engagiere ich mich für die Hopsizarbeit im Saarpfalz – Kreis.


Medden Nama Orami

Brustkrebs-verletzte Weiblichkeit

Ich begleite Frauen mit Brustkrebserkrankungen und deren Angehörige, so wie Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Dabei greife ich als Seelen- & Transformationsbegleiterin auf meine persönlichen Erfahrungen zurück und habe daraus individuelle Methoden entwickelt wie zB. spirituelle,  prozessorientierte   mehrwöchige Begleitarbeit und ganzheitliche Herangehensweise an individuelle Thematiken.

Zudem befinde ich mich derzeit in der Ausbildung zur psychoonkologischen Begleiterin & Beraterin.


Dennis Poggemann

Krebsdiagnose als neue Chance

Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind unerschöpflich. Dem Körper muss lediglich die richtige Information an die richtige Stelle im Energiesystem platziert werden. Genau hier setze ich mit meiner Praxisarbeit an. Ich arbeite hauptsächlich mit dem OBERON®−System (MNLS-Methode). Jeder Mensch ist absolut einzigartig und bedarf ganz unterschiedlichen Energien und Informationen. Ich integriere Fehlendes, um den Menschen dem „Heil sein“ wieder näher zu bringen. Als psychoonkologischer Berater ist gerade die Krebsprävention, aber auch die Krebsbegleitung einer meiner Schwerpunkte in der resonanzpunkt – Praxis. Mir liegt es am Herzen, dass die Menschen dort abgeholt werden, wo sie gerade stehen und sich als Mensch wichtig und aufgehoben fühlen.

Zur individuellen Situation messe ich auch zielgerichtet und intensiv im Energiekörper, ob und welche Defizite an Natursubstanzen, Vitaminen und Mineralstoffen vorliegen. Im Körper muss immer auch die notwendige Energie vorhanden sein, die aufgeschwungenen Informationen entsprechend zu verarbeiten. Neben vielen Heilpilzen setze ich als Ernährungsberater vor allem auch auf kolloidale und monoatomare Elemente, ganz auf dem Bewusstseinszustand des Klienten abgestimmt. Das Einsatzgebiet der kolloidalen und monoatomaren Stoffe gewinnt zu Recht immer mehr an Bedeutung. Neben dem gezielten Einsatz in der Krebsprävention und begleitenden Krebstherapie werden die Stoffe erfolgreich in der spirituellen und geistigen Entwicklung eingesetzt.

Tag 6 – 30.11. (kostenlos)

 

Nadia Schwirtzek

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Zertifizierter Compliance Officer (SHB)

Damit der eigene Wille bis zuletzt auch wirklich zählt, müssen wir dafür Sorge tragen, das dieser schriftlich festgehalten wird. Was sind Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht und wie kann ich diese nutzen, um nach Unfall oder schwerer Krankheit meinen Willen festzuhalten.


Madelaine Kany-Forg

LebensMUT – Begleitung von Krebserkrankung

Was ist Krebs aus der Sicht des seelischen und geistigen Entstehens?

Ich bin verheiratet und habe seit 1999 einen Sohn. Da meine Geburt sehr schwierig war habe ich mich früh mit der Kinesiologie beschäftigt. Meine Schwerpunkte sind die Biosomatische Regulationstherapie und die Biosomatische Ordnungstherapie beides implementiert die Kinesiologie. Psychokinesiologie, Familienstellen und med. holistische Kinesiologie.

Außerdem beschäftige ich mich mit Allergiebehandlung, Ausleitungsverfahren, dynamisch Wirbelsäulentherapie, osteopathische Behandlungen, Ohrakupunktur, Homöosiniatrie, Narbenentstörung, Blutegelbehandlung und Mikroimmuntherapie.


Dr. Christiane Weber

„Immuntherapien in der Onkologie – Neue Hoffnungen und alte Weisheiten“

Dr. Christiane Weber, Molekularbiologin, Expertin für Krebs-Immuntherapien, seit 2013 freiberufliche Trainerin und Dozentin für fachliche Themen rund um Krebs und Arzt-Patienten-Kommunikation („Heilkraft der Sprache“), Psycho-Onkologin


Claudia Pesenti-Salzmann

Sexualität (er)leben – eine wertvolle Kraftquelle bei Krebs  

„Sexualität ist so viel mehr als Machen – Sexualität beginnt mit SEIN.“ Möchtest du mehr darüber hören und erfahren, warum Sexualität eine vitalisierende Kraft hat? Ich freue mich auf dich!

Tag 7 – 01.12. (kostenlos)

Anja Nießen

Mein aktueller Weg mit der Erkrankung Krebs

Anja Nießen berichtet als Betroffene von Ihrem Weg und möchte anderen Menschen Mut machen.

Im Erstberuf Erzieherin und langjährige Kita-Leitung und Sachgebietsleitung von 13 Kindertagesstätten

Gründung meines Herzensbusiness, ein Ausdrucksmalatelier „Farbenherzklang“ im Januar 2017, für persönliche und spirituelle Entfaltung, Ausdrucksmalerin, kreative Schöpferin, Wegbegleiterin.


Frank Beckert

Nach dem Tod ist mitten im Leben

Frank ist Trauerbegleiter und Motivator nach Tod eines eigenen Kindes

Wenn das eigene Kind nach einer Krankheit stirbt, bricht für die Eltern, die Geschwister und Großeltern eine Welt zusammen. Wie das Leben der Hinterbliebenen weiter gehen kann und welche Motivation einem der Tod des Kindes gibt, darüber spreche ich in meinem Webinar.


Elke Wessel

Klick den Augenblick

Elke ist Smartphone-Fotografin und Social Media Expertin

Möchtest Du lernen, wie Du mit Deinem Smartphone besondere Momente festhälst? Dann bist du bei mir richtig, denn meine Kernkompetenz ist die SmARTphoneFotografie.
Ich zeige Dir wie, ich gebe Dir Tipps und unterstütze Dich bei der Umsetzung, wie Du schöne und berührende Fotos machen kannst und genau diese kostbaren und wertvollen Momente festhälst.
Klick den Augenblick!


Sabine Seibold

Ich glaube ganz fest daran, dass wir sicher nicht hier sind, um zu leiden

Sabine ist LEBENsKRISENbewälTIGERIN,

L(i)ebensveränderin mit HERZ & SEELE & KÖRPER & VERSTAND

ThetaHealing(R) Coach, Ausbilderin und Seminarleiterin, Intuitive und empathische holistische Mentorin, Psychologische Beraterin

Meine Vision ist es, die fitteste & gesündeste & LIEBEvollste & LEBENsFREUDigstE & wertvollste & erfolgreichste SUPERVERSION von mir selbst zu LEBEN und zu LIEBEN ~ die ich sein kann ~ auf allen Ebenen (Körper & Geist & Seele) UND andere dabei zu begleiten, dass auch für sich auf ihre WEISE zu tun.

Raus aus Deiner L(i)ebenskrise – Rein in Deine L(i)ebensFREUDE.

Meine Mutter und ich hatten im selben Jahr Krebs. Ich kenne beide Seiten und habe es geschafft, MUTig & TAPFER meine SelbstheilungsKRAeFTe zu aktivieren und ich LEBE heute SYMPTOMFREI.”

Tag 7 – 01.12. (kostenpflichtig)

Marlis Lamers

Webinartermin: 10.30 Uhr

Thema: Ich sehe das, was Du nicht sagst! Emotionserkennung am Beispiel von Angst

Menschen können oder wollen in emotionalen Ausnahmezuständen nicht über ihre Gefühle, Wünsche und Hoffnungen reden. Sie versuchen ihr Umwelt zu schonen oder zeigen nicht erwartete Reaktionen. Mit Hilfe der Emotionserkennung ist es möglich, die wahre Absicht, den tieferliegenden Wunsch oder Einwand wahrzunehmen und entsprechend darauf zu reagieren. Das gibt beiden Seiten ein großes Maß an Zufriedenheit und Ruhe.

 


Christiane Strüven

Webinartermin: 11.00 Uhr

Thema: Das Lebensrad – ein MotivationsWebinar

Das Lebensrad ist ein Coaching-Tool, das sehr gut geeignet ist, wenn es darum geht, eine aktuelle, persönliche  Standortbestimmung in Bezug auf die Zufriedenheit in verschiedenen Lebensbereichen durchzuführen. Auf einen Blick kann man erkennen, in welchem Bereich Nachholbedarf besteht, wo wir unseren Fokus setzen müssen, damit das Leben harmonischer läuft.

 


Frank Beckert

Webinartermin: 15 Uhr

Thema: Trauerbegleitung nach dem Tod eines eigenen Kindes

In diesem Webinar werden wir uns intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Wir werden reden, Erfahrungen austauschen und die Teilnehmer werden praktische Hilfestellungen und Übungen in diesem Workshop kennen lernen, die ihnen über die Zeit nach der intensiven Trauerzeit wieder Perspektiven für das eigene Leben eröffnet. Ziel des Workshops ist, im Alltag mit dem Verlust des Kindes eine Perspektive entwickelt zu haben, wie das eigene Leben wieder sinnvoll erscheint und weiter gehen kann.

 


Tag 8 – 02.12. (kostenpflichtig)

Michaela Ortmayer

Webinartermin: 11:00 Uhr

Thema: “Nutze deine Gedanken für deinen Erfolg”

Du lernst welche Gedanken dich vom Erfolg abhalten und wie du deine Gedanken ganz konkret für deinen Erfolg nutzen kannst.
Das Webinar wird dich herausfordern. Wenn du nur kosumieren willst, bist du hier falsch. Dieses Webinar ist für Umsetzer!


 Elke Wessel

Webinartermin: 11.00 Uhr

Thema: Klicke den Augenblick

Ich bin Smartphonefotografin aus Leidenschaft und bringe Menschen bei, wie sie besondere Momente für die Ewigkeit festhalten können. Solche Momente müssen nicht nur die schönen Highlights im Leben sein.

Auch die Lebensphase mit einer schweren Krankheit kann ein Ereignis für einen selbst oder nahestehende Menschen sein, die in verantwortungsvollen Bildern festgehalten werden soll.

In meinem Webinar erkläre ich, wie man selbst ideenreiche Fotos bei einer Krebserkrankung machen kann und damit auch den Krankheitsalltag kreativer macht und den Alltag erhellt

 

 


Dr. Marion Kauderer

Webinartermin: 20 Uhr

Thema: Krebsdiagnose als positiver Wendepunkt! Krebs bringt dich zum Stoppen und Hinschauen! Es liegt an dir, was du daraus machst! Aktiviere deine Selbstheilungskräfte und fang an, DEIN Leben zu leben!

Die Abläufe nach einer Krebsdiagnose beschäftigen sich intensiv mit der Krankheit, in der Regel mit dem „Bekämpfen“ der Krebszellen. Die Aufmerksamkeit richtet  sich also auf das, was nicht gewollt wird, was schmerzt, was Angst macht.

Die damit verbundene  langandauernden intensive Stressreaktion ist schon die erste unerwünschte „Nebenwirkung“ der Diagnose!

Es ist enorm heilungsfördernd und verbessert die Lebensqualität, wenn so früh wie möglich im Krankheitsverlauf  die gedankliche Aufmerksamkeit wieder positiv ausgerichtet wird.

Mit meinem Ansatz unterstütze ich Betroffene in 5 Modulen, sich von Angst und Stress wieder auf die „lebensfreundliche“ Seite zu bewegen. Ich helfe ihnen, ihre Aufmerksamkeit auf das zu richten, was sie wirklich wollen (positives Mindset).

Im Webinar stelle ich diesen Weg vor, es gibt eine praktische Übung aus dem Programm und ich beantworte gerne alle Fragen dazu.

Was Du mitnimmst: Anregungen und neue Sichtweisen, die du gleich umsetzen kannst um dich positiv auszurichten. Und du wirst verstehen, warum das so wichtig ist!

 

 


Tag 9 – 03.12. (kostenpflichtig)

Dennis Poggemann

Webinartermin: 10 Uhr (bis 12 Uhr)

Thema: Erlebe in diesem Webinar, welche Energie in uns steckt

Alle festen, flüssigen und gasförmigen Stoffe bestehen in ihrer kleinsten Einheit aus Atome. Auch der Mensch zählt zu den festen Körpern und besteht somit aus Atome. Da die Masse eines Atoms zu 99,99999999% aus einem luftleeren Raum besteht, stellt sich die Frage, warum wir eigentlich fest sind und was uns eigentlich Gesund oder Krank macht. Doch spätestens nach dem quantenphysikalischen Doppelspaltexperiment weiß man, dass sich alles als Welle verhält und es der Beobachter einer Sache ist, der das Ergebnis (den festen Körper) entscheidet. Dies weiß man nicht nur in der Physik des letzten Jahrhunderts, sondern ist sogar in der Schulmedizin durch Doppelblindstudien gängige Praxis. Bereits seit der Raumfahrt ist bekannt, dass sich durch die Verschränkung von Quanten Astronauten im All medizinisch behandeln lassen können, ohne einen Arzt vor Ort haben zu müssen. Allein die Verschränkung eines Blutstropfen reicht aus, um die entsprechenden Parameter einstellen zu können. Auch der Wissenschaftler Dr. Masaru Emoto zeigte eindrucksvoll auf, wie sich Gedanken auf Wasser übertragen lassen und welche Ordnung das Wasser durch Kristalle annehmen kann. Doch wie ist das alles möglich und wie lässt sich die gedankliche Kraft auf unsere Gesundheit übertragen. Erlebe in diesem Webinar, welche Energie in uns steckt und wie wir diese wieder für uns nutzen können.


Thomas Bach

Webinartermin: 19.30 Uhr

Webinarthema: Salutogenese als hilfreiches Tool auf dem Genesungsungsweg

 Thomas Bach wird in diesem Vortrag die Salutogenese aus der Praxis heraus erläutern. Hilfreiche Anregungen können Krebspatienten auf Ihrem Genesungsweg wesentliche Impulse geben. Im Unterschied zur „Pathogenese“ werden hierbei die Faktoren, die als Voraussetzung für eine Genesung gelten, erläutert und an praktischen Beispielen belegt. Ziel des Vortrages ist es, das Kohärenzgefühl und den Weg dorthin kennenzulernen.

 


Eva Falkenstein

Webinartermin: 20:00 Uhr

Thema: Wir erwecken deine Selbstheilungskräfte

PARACELSUS und ALBERT SCHWEIZER sagen, dass jeder eine Weisheit und einen inneren Arzt hat und besitzt, der uns heilt.

Deshalb lade ich dich in mein Webinar ein, um deine Weisheit und deinen inneren Arzt zu erwecken.
Deine Selbstheilungskräfte und deine Selbstwirksamkeit sind viel stärker, als jegliche Schulmedizin.

Was glaubst du, wer ist alles an Deiner Heilung und Gesundung beteiligt?

 1/3 Medizin              1/3 DU           1/3 Gott oder eine höhere Macht, Spiritualität.

Selbst wenn du anderer Meinung bist, kannst du selbst sehr viel zu deiner Gesundung und Heilung beitragen.

In dem du Den WILLEN zur Gesundung und den GLAUBEN auf Heilung hast.

Sei bereit und offen für deine eigene Fähigkeit.

 

Tag 10 – 04.12. (kostenpflichtig)

Dr. Christiane Weber

Webinartermin: 11 Uhr

Thema: Immuntherapien in der Onkologie – Neue Hoffnung und alte Weisheiten

Dr. Christiane Weber, Molekularbiologin, Expertin für Krebs-Immuntherapien, seit 2013 freiberufliche Trainerin und Dozentin für fachliche Themen rund um Krebs und Arzt-Patienten-Kommunikation („Heilkraft der Sprache“), Psycho-Onkologin

Der Einsatz von Immuntherapien wird bei Krebserkrankungen seit vielen Jahrzehnten mit unterschiedlichen Ansätzen erforscht. Warum wirken Immuntherapien überhaupt gegen Krebs? Und welche gibt es? Krebs ist nicht gleich Krebs und das Immunsystem jedes Patienten ist anders. Im Webinar wird erklärt, wie unser Immunsystem sich mit dem Krebszellen auseinander setzt, wo es versagt und mit welchen Mechanismen man die Immunantwort ankurbeln kann (und mit welchen nicht).

 

Anja Fabel

Webinartermin: 18 Uhr

Thema: Mach.Dein.Schmuckstück.

Schalte ab – werde kreativ – mach etwas Eigenes – entspanne

Einfach ein Schmuckstück selber anfertigen, in der Wunschfarbe und ganz bequem  von deinem Bildschirm aus. Wir treffen uns in meinem digitalen Atelier – jede an ihrem Ort. Vorkenntnisse? Brauchst du nicht.  Ich zeige dir wie es geht und verrate Tipps und Tricks.

Am 04.12.19 gestalten wir ein Armband. Wähle einfach deine Farbe aus und alles, was du benötigst, schicke ich mit der Post zu dir. Wir treffen uns am Bildschirm in einer kleinen Gruppe. Aus dem Schmuckmaterial designst und kombinierst du dein ganz persönliches Armband.

Das ist der Ablauf:

  • Du suchst dir deinen Farbe aus
  • Ich schicke dir alles, was du benötigst an einem Ort deiner Wahl
  • Für deinen Kreativ-Platz im digitalen Atelier benötigst du einen Tisch, einen Computer (gut wäre mit Kamera) und das Päckchen.
  • wir treffen uns für ca. 1 Stunde im digitalen Atelier

Im Päckchen findest du  eine Auswahl an Glasperlen und Halbedelsteinen in deiner Wunschfarbe, Silber, Werkzeug und ein paar Informationen. Und dann kann es auch schon losgehen.

Wenn du schon immer einmal dein Schmuckstück machen wolltest, melde dich an. Ich freue mich auf dich im digitalen Atelier. Ich bin auf dein Armband gespannt.

MaterialKosten 25€, hier ist eine EXTRA ANMELDUNG NÖTIG direkt bein Anja Fabel , um noch rechtzeitig vorher die Materialien für dieses Live Webinar geschickt zu bekommen.

 

 

Stefan Hund

Webinartermin: 20.30 Uhr

Thema: Das Leben vom Ende her denken, handeln, entscheiden

 

Der Tod ist einer der wirkmächtigsten Lebensberater, vorausgesetzt Du bringst ihm auf Augenhöhe Respekt entgegen. In diesem Webinar zeige ich Dir aus vier Blickwinkeln, wie Du mit dem Blick auf den Tod mehr Lebendigkeit, Lebensqualität und Mut in Dein Leben ziehen kannst.

Folgende Blickwinkel werden wir in diesem Webinar beleuchten:

  1. Stell dir vor, Du hast genau noch drei Jahre Leben – heute auf den Tag…
  2. Plane dein Sterben …
  3. Plane deine Bestattung …
  4. Wie sieht der Nachgang aus?

 

Dauer: 45 Min.

Tag 11 – 05.12. (kostenpflichtig)

 

Michaela Thiede

Webinartermin: 10:00 Uhr

Thema: Ballast loslassen und mit der Vergangenheit Frieden schließen

In diesem Webinar leite ich dich durch einen besonderen Prozess, mit dem du mit einem Ereignis aus deiner Vergangenheit, das dich heute noch belastet, Frieden schließen kannst. Ganz sanft und ohne alte Wunden aufzureißen.

Du kannst dich darauf vorbereiten, indem du dir schon eine Situation aussuchst, an die du “eigentlich” gar nicht denken magst, weil sie so schlimm ist. (nur kurz überlegen, welche Situation du nimmst und in 2 Stichworten aufschreiben – mehr nicht!) Oder du arbeitest mit dem, was sich im Webinar zeigt!

Du kannst diesen Prozess hinterher selbst anwenden und somit mit allen Erinnerungen, Ereignissen und Situationen aus deiner Vergangenheit dauerhaft Frieden schließen.

 

 

 Birgit Gerdes

Webinartermin: 11.00 Uhr

Webinarthema: Mehr LebensFreude mit Hilfe integraler Ansätze

ganz praktisch zeige ich Dir, wie Du mit Hilfe integraler Ansätze Deinen IST- Zustand bestimmen, Deine Ressourcen finden und trotz Krebs wieder zu mehr LebensFreude kommen kannst.

 


Heike Eva Maria Jänicke

Webinartermin: 19 Uhr (Dauer ca. 1,5h)

Thema: Lebensfreude durch Ressourcenarbeit mit Neurographik

 


Elke Storath

Webinartermin: 19:00

Thema:”Klabauterzähmen” Konstruktiver Umgang mit schwierigen Gedanken

Gerade als Angehörige von Menschen in Lebenskrisen schlägst du dich oft zusätzlich mit sehr negativen und bedrückenden Gedanken herum. Selbstzweifel, Sorgen, Ängste und ein hoher Perfektionsanspruch rauben dir so oft gerade dann deine Energiereserven, wenn du sie doch gerade so dringend für andere Dinge bräuchtest.

In ihrem Webinar verrät dir Elke Storath, wie es dir gelingen kann mit genau diesen Nerv tötenden Gedanken, welche sie liebevolle „Klabauter“ nennt, einen besseren Umgang zu finden.

Sie erklärt dir, was du  beim „Klabauter zähmen“ beachten und was du tunlichst vermeiden solltest. Das schont nicht nur deine Nerven und spart Energie, sondern macht nebenbei auch noch Spaß.

 


Tag 12 – 06.12. (kostenpflichtig)

Claudia Pesenti-Salzmann

Webinartermin: 14 Uhr

Thema: „Sexualität ist so viel mehr als Machen – Sexualität beginnt mit SEIN.“ Möchtest du mehr darüber hören und erfahren, warum Sexualität eine vitalisierende Kraft hat? Ich freue mich auf dich!

 Hans-Dirk Reinartz

Facharzt für Anästhesie (Bayerische Landesärztekammer), Diplom Palliativmedizin (Österreichische Ärztekammer)
Webinartermin: 11 Uhr

Thema: Grundlagen des Sterbens und der Vorbereitung darauf – bei Betroffenen, bei Angehörigen UND beim Helfenden.Je besser ich mich FÜR MICH selbst darauf vorbereite, desto besser kann ich andere Menschen dabei begleiten.

Was kann ich für mich selbst tun?

Wie weit soll/darf/muss ich mich einlassen?

Wo sollte ich mich abgrenzen?

Thema… „Räume beim Verlassen schließen“, um nichts mitzunehmen, was mich privat belastet und eventuell sogar in ein Burnout treibt.

Für wen ist der LebensMUT Kongress Psychoonkologie geeignet?

Du begleitest Krebspatienten und die Angehörigen beruflich oder ehrenamtlich? Du bist selbst Betroffen oder interessierst dich für das Thema Krebs und Begleitung?

Dir fehlt es an Informationen über Therapieformen, über komplementäre Therapien, über viele verschiedene Möglichkeiten der Begleitung?

Du möchtest dir noch mehr Wissen aneignen, deine eigenen Ideen entwickeln, dir einen größeren Überblick verschaffen?

Mit dem kostenlosen Angebot erhältst du nun Zugang zu geballtem Wissen und Erfahrung der Experten. Wissen aus dem schulmedizinischen, aber auch aus dem anthroposophischen, ganzheitlichen und komplementären Bereich.

Melde dich jetzt kostenlos zum 1. LebensMUT-Kongress-Psychoonkologie 2019 an:

Der Kongress startet bald

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Wie funktioniert der kostenfreie LebensMUT Kongress Psychoonkologie?

Du meldest dich mit deiner E-Mail-Adresse an.

Deine Event-Teilnahme musst du dann nur noch einmal bestätigen (dieses sogenannte „Double Opt-in-Verfahren“ schreibt der Gesetzgeber vor). Bitte schaue vorsichtshalber auch im Spam-Ordner nach. Danach registrierst du dich als Benutzer und bekommst Zugriff auf den LIVE Kongress (wird in der E-Mail alles genau beschrieben).

Während dem 25.11. – 01.12.2019 erhältst du täglich eine E-Mail.

Du bekommst den direkten Zugangslink zu den Interviews und den vielen Bonusinhalten für den aktuellen Kongress-Tag. Es werden dir jeden Tag 4-5 verschiedene Interviews gratis zur Verfügung gestellt. Du hast 48 Stunden Zeit, dir diese Interviews anzuschauen.

Ab dem 02.12. – 06.12.2019 werden einige Experten zusätzlich ein Webinar geben.

Dieser Bereich ist dann über unseren kostenpflichtigen Premium-Zugang zugänglich. Willst du dir die Interviews und Webinare über den Kongresszeitraum hinweg ansehen oder als MP3 herunterladen, hast Du die Möglichkeit, den Premium-Zugang (mit weiteren Boni) zu erwerben.

DEINE GASTGEBERIN

Moin Moin, ich bin Andrea Heckmann

Als Expertin für LebenMUTivation und Psychoonkologische Beraterin und Begleiterin bin ich der Kopf von “Kompetenz meets Bildung” und Initiatorin des Netzwerk LebensMUT. Ich unterstütze und begleite Krebspatienten und Angehörige. Ebenso begleite ich Menschen im Gesundheitsbereich auf ihrem Weg in eine professionelle Begleitung von Krebspatienten und Angehörigen.

Meine Vision:

Die Begleitung von Krebspatienten und deren Angehörigen in Deutschland maßgeblich zu verbessern! 

Und so kam es, dass ich Mutig die Seiten wechselte. Von der Industriekauffrau über sozialpädagogische Arbeiten bis hin zu dem, was ich heute mache: Als selbstständige Unternehmerin Menschen mit Krebserkrankung während und nach der Therapie zu begleiten. Wobei ich deren Angehörigen und Freunde nicht aus den Augen verliere.

„Was ich kann – das kannst auch DU“

Mit dem Netzwerk LebensMUT – in dem ich viele verschieden Kompetenzen deutschlandweit vereine, zum Austausch und gemeinsamen Aktivitäten einlade –  war der erste Schritt getan… Oftmals werde ich gefragt, wo man denn eine gute Ausbildung in Psychoonkologischer Beratung und Begleitung absolvieren kann. Bei meiner eigenen langjährigen Arbeit in der Begleitung von Menschen mit Krebs und deren Angehörigen habe ich viele Erfahrungen gesammelt, kreative Methoden kennengelernt und mit Ihnen gearbeitet. Dabei durfte ich miterleben, wie gut diese andere Art der Zusammenarbeit den betroffenen Menschen tut.

Mein MUTivator ist mein Vater:

Den du hier im Bild siehst – in einem seiner besten Augenblicke in seinem Leben: auf einer Lokomotive…

Warum aber ausgerechnet Psychoonkologie?

Bei meinem Vater ist im September 2009 ein Tennisball großes Gliobblastom (einer der agressivsten Hirntumore, die es gibt) diagnostiziert worden.

Keine vier Monate später war er tot.

Mitten aus dem Leben gerissen – für die ganze Familie und Freunde unvorstellbar. In dieser Zeit hatten wir keine Unterstützung – keine Psychoonkologie – nichts.

Ganz im Gegenteil. Viel Ärger mit den Ärzten – Kämpfe.

Dieses Ereignis hat meinen weiteren Lebensweg sehr geprägt. Und aus dieser Erfahrung heraus habe ich den Entschluss gefasst, einen Beitrag zur Psychoonkologischen Versorgung zu leisten.

Aus diesem Grund findet 2019 der 1. LebensMUT Online Kongress Psychoonkologie statt.

Für mehr Austausch, für mehr Wissen, für mehr LebensMUT.

Melde dich jetzt kostenlos zum 1. LebensMUT-Kongress-Psychoonkologie 2019 an:

Der Kongress startet bald

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

© Andrea Heckmann | Impressum | Datenschutz